„Mindeststandards“ in der Freien Musikszene. Braucht man das?

Das höchst sensible Thema „Mindeststandards“ beschäftigt uns alle. Hier gehen die Meinungen stark auseinander. Einige finden, eine Berufsvertretung müsse sich auf bestimmte Tagessätze festlegen, sonst drohe sie in Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. Andere meinen, dass eine genaue Festlegung von Mindestbeträgen mehr schadet als hilft. Was sagst Du dazu?

Stimm bitte mit ab. Diese Abstimmung ist technisch sehr simpel und verlangt keinerlei personenbezogene Daten, daher bitten wir um eine konstruktive Beteiligung. Nur so kann ein themenrelevantes Bild entstehen.

Mehr dazu auf der Seite der Vereinigung hier

Kommentar schreiben